Masala Chai Tee

Posted on Sep 19, 2016 under Teesorten | 1 Kommentar

Masala Tee

Gerade wenn es um das Thema Tee geht, möchten viele ihren Horizont erweitern und diesen aus ihren Ursprungsländern beziehen. Dazu zählt in erster Linie China, doch auch indischer Tee erfreut sich großer Beliebtheit in der westlichen Kultur. In den letzten Jahren hat vor allem der MasalaChai Tee – unter anderem auch nur als Chai bezeichnet- seine Runde gemacht. Was viele nicht wissen: Chai ist im Grunde nichts anderes, als das indische Wort für Tee. So ist die Annahme, beim Chai Tee würde es sich um eine feste Rezeptur handeln, völlig falsch. In Indien hat jeder Haushalt sein eigenes Rezept und die eigene Zubereitungsmethode, weshalb man den vielmehr als ein Überbegriff für Tees einer bestimmten Art auffassen kann. Ähnlich wie beim Curry kann es dabei zu starken Abweichungen von den uns bekannten Geschmäckern kommen. Aus diesem Grund gibt es beispielsweise in Europa auch keine Richtlinien, an die sich gehalten werden müssen, um eine Teekreation als Chai Tee zu präsentieren.

Masala Chai Tee

© happyeartboy – pixabay – CC0

Hauptbestandteile des Chai Tees

Dennoch gibt es einige Zutaten, die in beinahe jeder Gewürzmischung vorhanden sind und den charakteristischen Geschmack ausmachen. Zu diesen Bestandteilen gehören Kardamom, Ingwer, Nelken, Zimt und Pfeffer. Die Grundlage des Tees bildet natürlich der Schwarztee, welcher ebenfalls unabkömmlich für den originalen Chai ist. In den westlichen Ländern gibt es zudem viele entkoffeinierte Versionen, um ihn für die breite Masse verträglich zu machen. Ein weiterer, sehr wichtiger Bestandteil, ist die Süßung des Tees. Traditionell wird dafür herkömmlicher weißer oder brauner Zucker verwendet. Beliebt ist jedoch auch das Süßen mit Honig oder, für diejenigen, die auf die schlanke Linie achten, mit Süßstoff.

Variationen des Chai Tees

Wie schon beim Kaffee geht der Trend des Masala Chai Tee s Hand in Hand mit der Entwicklung immer neuerer Kreationen, bei welchen vor allem Milch eine große Rolle spielt. So entstand schon nach kurzer Zeit der inzwischen weit verbreitete Begriff . Dabei wird, ähnlich wie beim Latte Macchiato, der Chai Tee mit aufgeschäumter und gesüßter Milch vermischt. Des Weiteren existieren Versionen mit Zugabe von Schokolade oder sogar Lakritze. Dennoch beschränken sich weiterhin viele Menschen auf die traditionelle Rezeptur, die in den meisten Cafés und Teehäusern angeboten wird.

One Response to “Masala Chai Tee”

  1. Tee & Honig - Honig und Tee - goldener Saft - Exclusivertee.de Says:

    […] Masala Chai Tee […]

Leave a Reply